JARAN

Acrylfarben auf Leinwand

50 cm x 160 cm

 

       Musik Bild werden lassen

 

       Musik hinterlässt Spuren. 

       Töne und Klänge im Rythmus verweben sich mit Geräuschen,

       Takt und Tempo  zu einem Gesamterlebnis.

       Die Wirkung der Klänge ist mit ihrem Ausklingen noch nicht zuende.

       Der Charakter und Ausdruck der Tonfolgen mitsamt ihrer Veränderung

       über die Dauer des Musikstücks prägen den Gesamteindruck.

       Diesen Eindruck fasse ich ins Bild, das objektiv gesehen dann, wenn es

       fertig gemalt aus dem Atelier entlassen wird, keine Veränderung über

       eine Dauer hat, wie ein Film oder eine Sonate, ein Lied, sondern statisch ist.       

       Beim Betrachten jedoch, kann der Gesamteindruck erlebt werden, insofern

       trägt das Bild dann die Zeit, die Dauer des Musizierens, des

       An-, und Verklingens in sich; die Bewegung der Musik wird sichtbar.

 

 

       Siehe auch MUSIKMALEREI unter Veranstaltungen.